Gläserne Texte #58

Am 24. Februar um 19 Uhr findet die nächste Runde der Gläsernen Texte in der Buchhandlung zum Gläsernen Dachl statt. 

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um einen 2G plus-Nachweis (Impfung und/ oder Genesung + PCR-Test).

Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Wir freuen uns über viele bekannte und noch unbekannte Gesichter!

—Wie kann ich mich anmelden?—

Option A: Poste auf Facebook einen Beitrag in die Veranstaltung, dass du kommen willst.

Option B: Schreibe eine formlose Mail mit dem Betreff „Anmeldung Gläserne Texte“ an glaesernetexte@gmail.com.

Es gilt: first come, first serve nach dem Reißverschlussprinzip.

—Wie weiß ich, ob ich angemeldet bin?—

Option A: Du wirst auf Facebook benachrichtigt.

Option B: Du wirst per Mail benachrichtigt.

—Was ist Gläserne Texte?—

Die Gläsernen Texte stellen eine niederschwellige Möglichkeit dar, eigene Texte vorzulesen und dafür Feedback zu bekommen. Seit 2016 treffen sich monatlich bis zu 15 Menschen in gemütlicher Atmosphäre in der Buchhandlung zum Gläsernen Dachl. Das Format richtet sich vor allem an junge Nachwuchsautor_innen, die Erfahrungen sammeln wollen. Die Veranstaltung ist jedoch grundsätzlich für alle Angemeldeten offen. Für Wein und Wasser sowie Wandregale voller Bücher ist gesorgt.

—Was darf ich lesen?—

Es gibt keine Einschränkungen, was gelesen werden darf. Ob Prosa, Lyrik und Artverwandtes, dramatische Texte oder Essays, es bleibt dir überlassen.

—Muss ich etwas lesen?—

Absolut nicht. Du kannst auch gerne nur zuhören.

—Ich kann da nicht. Gibt es das nochmal?—

Die Gläsernen Texte finden monatlich statt. Sobald die Veranstaltung online ist, kannst du dich auf Facebook mit einem Beitrag oder per Mail an glaesernetexte@gmail.com anmelden.

—Was ist die Buchhandlung zum Gläsernen Dachl?—

Eine herzlich geführte Grätzlbuchhandlung mit dem Schwerpunkt Anthroposophie. Daneben führt sie ein breites Angebot unterschiedlichster Autor_innen und ist zufällig eine der gemütlichsten wohnzimmerhaften Lesestuben der Stadt.

Für Veranstaltungsbenachrichtigungen, Fragen, Anmeldungen und Anmerkungen: glaesernetexte@gmail.com

Gefördert von der Stadt Wien Kultur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s